Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler*innen,

wie Sie sicher schon aus der Presse entnommen haben, hat die Landesregierung gestern entschieden, dass die Maskenpflicht für Schüler*innen im Unterricht am festen Sitzplatz ab dem 2. November 2021 aufgehoben wird. Sobald die Schüler*innen ihre festen Sitzplätze verlassen, muss wieder eine medizinische Maske getragen werden. Selbstverständlich ist das Tragen einer Maske auf freiwilliger Basis weiterhin zulässig. Angesichts der steigenden Infektionszahlen ist sicherlich das freiwillige Tragen einer medizinischen Maske im Unterricht zum Schutz aller mehr als sinnvoll. Denn damit sind wir bislang am AMG in Bezug auf die Infektionszahlen gut durch die Corona-Pandemie gekommen und ich hoffe sehr, dass dieses auch so bleibt.
Da alle Personen außerhalb von festen Sitzplätzen weiterhin medizinische Masken tragen müssen, bitte ich die Eltern ihre Kinder mit ausreichend medizinischen Masken auszustatten.
Im Außenbereich der Schule besteht weiterhin für alle Personen keine Maskenpflicht.
Außerdem gilt bezüglich einer möglichen Quarantäne folgende Vorgabe: „Tritt in einem Klassen- oder Kursverband ein Infektionsfall auf, ist die Quarantäne von Schülerinnen und Schülern ab sofort in der Regel auf die nachweislich infizierte Person sowie die unmittelbare Sitznachbarin oder den unmittelbaren Sitznachbar zu beschränken. Vollständig geimpfte oder genesene Personen ohne Symptome sind von der Quarantäneanordnung weiterhin ausgenommen.“ (Schulmail des Schulministeriums vom 28.10.2021)

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien ein erholsames Wochenende und einen besinnlichen Allerheiligentag.

Mit freundlichen Grüßen