Engagement im Theresienheim

 

Soziale Verantwortung übernehmen – die Zusammenarbeit mit dem Theresienheim in der Jahrgangsstufe 10

Im Sinne des sozialen Miteinanders im christlichen Sinne ist am Albertus-Magnus-Gymnasium eine Zusammenarbeit mit dem ortsansässigen Theresienheim aufgebaut worden (siehe auch Kooperation). Diese Kooperation besteht seit vielen Jahren und wurde 2013 durch eine offiziellen Vereinbarung noch einmal bekräftigt.
Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 (EF) widmen sich in ihrer Freizeit an zwei Terminen den Bewohnern des Altenheims. Hilfe bei alltäglichen Aufgaben, Gestalten von Freizeitaktivitäten sowie das Begleiten von Ausflügen sollen den Schülerinnen und Schülern die Bedeutung des verantwortungsvollen Umgehens miteinander nahebringen.

Ansprechpartnerin: Frau Quirmbach

 

Neujahrskonzert der Chor-EG (6. Klasse)

Der Chor-EG der Klasse 6 besucht seit 2014 unmittelbar nach den Weihnachtsferien das Theresienheim, um auch auf musikalischer Ebene die Zusammenarbeit lebendig werden zu lassen. Dabei kommen sowohl weihnachtliche Lieder, wie sie die Bewohner meist ja noch gut kennen, als auch moderne Lieder zur Aufführung. Dadurch wird das soziale Engagement unserer Schülerinnen und Schüler gestärkt, zumal diese auch beim Fahren der Rollstühle und Abholen der Bewohner aus ihren Zimmern bereitwillig und aus eigenem Antrieb heraus mithelfen.

Ansprechpartner: Herr Eickhoff