Zurück

Fünftklässler wecken Leselust für aktuelle Kinderromane

Auch 2020 haben unsere Fünftklässler mit viel Engagement an unserem dreitägigen Leseprojekt teilgenommen. Vieles haben sie in dieser Zeit rund ums Thema Lesen gelernt und erlebt: Lesezeichen mit Kulleraugen wurden gebastelt, verschiedene Gedichte in Rollenspiele verwandelt und vorgeführt, Hörspiele gehört und passende Bilder dazu gemalt, die große Bibliothek am AMG besucht etc.

.

Das Herzstück unseres Leseprojekts aber stellen die Romanvorstellungen dar. Jeder unserer Fünftklässler hat sich im Vorfeld zum Leseprojekt ein anderes Kinder- oder Jugendbuch ausgesucht und für das Projekt gelesen. In den drei Tagen wurde dann mit viel Liebe und Einsatz für jedes Buch ein eigenes schönes und buntes Plakat gestaltet, auf dem dieses genauer vorgestellt wurde. Dann kam für alle Fünftklässler der große Moment: Jedes Kind hat einzeln nacheinander viel Mut bewiesen und mithilfe seines Plakats den anderen Kindern seine Buchempfehlung präsentiert. So haben unsere Kinder sich gegenseitig auf aktuelle und altersgerechte Literatur neugierig gemacht und gleichzeitig geübt, wie man einen Vortrag vor einer Klasse hält. Anschließend wurden die Plakate im Klassenraum ausgehängt, sodass die Arbeit der Kinder weiterhin wertgeschätzt werden kann und neue Buchideen präsent bleiben. Bestimmt finden sich viele der präsentierten Romane wie bspw. die neuesten Bände von Gregs Tagebüchern, vier zauberhafte Schwestern, Harry Potter, die neueste Staffel Warrior Cats etc. auch in unserer Schulbibliothek zum Ausleihen. Schaut doch einmal vorbei.

[Ch. Bovenkamp]