Zurück

Impressionen unseres Schulfestes

Schulfest zum 50-jährigen Schuljubiläum

Eine freudige und aufgeregte Stimmung unter den Schülerinnen und Schülern war bereits am Freitag zu bemerken. Plakate wurden aufgehangen, Räume umgebaut und dekoriert, eine Bühne auf dem Schulhof aufgebaut, Musikstücke geprobt und noch vieles mehr, alles zur Vorbereitung unseres diesjährigen Schulfestes.

Am Samstag um 11 Uhr war es dann soweit: Gemeinsam mit der gesamten Schulgemeinde feierte Weihbischof Bündgens zum Start in unser Schulfest bei zum Glück trockenem Wetter die heilige Messe auf dem Schulhof.

Im Anschluss starteten dann die zahlreichen Angebote, die die Klassen und Gruppen sich zu dem Motto „50 Jahre Albertus-Magnus-Gymnasium. Gestern – heute – morgen“ überlegt hatten. Von einer Schulrallye über „Basteln mit der 7a“, von Escaperoom bis zu Geschicklichkeitsspielen, von Bobbycarrennen bis Torwandschießen, von Begegnungen mit dem Nichts im Chemiesaal und eindrucksvollen Präsentationen des Sanitätsdienstes, für jeden Geschmack war etwas dabei. Jede Klasse hatte sich Gedanken gemacht, wie sie ihren Mitschülerinnen und Mitschülern eine Freude machen kann. Im Speisesaal sorgten einige Klassen für das kulinarische Wohl der Gäste. In der süßen und fruchtigen Ecke konnten Waffeln und Crêpes, Smoothies und Fruchtspieße, Cupcakes zum Selbstverzieren, Zuckerwatte und einiges mehr in einer bunt gestalteten Atmosphäre genossen werden.

Natürlich gab es auch zahlreiche Attraktionen auf der Außen- und Innenbühne. So gab die Big-Band und das Orchester einige ihrer Stücke zum Besten, der Chor sang ausgewählte Lieder aus seinem umfangreichen Repertoire, Die Akrobatikgruppe wagte halsbrecherische Kunststücke auf Leitern, Bällen und Waveboards und die Musical-AG bot einen kleinen Vorgeschmack auf ihre Vorstellung in der kommenden Woche. All dies wäre nicht möglich gewesen ohne die Unterstützung durch die Mitglieder der Technik-AG, die hoch engagiert die verschiedenen Gruppen und auch den Gottesdienst begleiteten.

Auch unser Kooperationspartner, der ASV Süchteln, bot, neben einigen Judovorführungen in der Sporthalle, auf dem Schulhof zahlreiche Attraktionen wie Bungeetrampolinspringen und Streethandball an, die den Schülerinnen und Schülern eine Menge Spaß bereiteten. Außerdem gestaltete die KSJ mit den Kindern kreative Batik-Tee-shirts, die ein schönes Andenken an den Tag darstellen dürften.

Um 16 Uhr endete unser Schulfest dann mit glücklichen Gesichtern und vielen Ausbeuten an Preisen und Andenken. Wir blicken zurück auf einen schönen und spannenden Tag, der für unsere Schulgemeinschaft zum Ende des Schuljahres mit Sicherheit einen schönen Abschluss darstellt.

[E. Halberkamp]