Zurück

Sinfoniker im AMG

Der Grundkurs Q1 Musik hatte Besuch von Musikern der Niederrheinischen Sinfoniker. Diese kamen mit sieben Musikerinnen und Musikern in den Musikunterricht, um den Schülerinnen und Schülern die 4. Sinfonie von Ludwig van Beethoven auf vielfältige Art und Weise näher zu bringen.

Neben Erläuterungen zur „Sonatensatzform“ und deren kreativer Anwendung im 1. Satz der Sinfonie wurden dem Kurs die Besonderheiten des 3. Satzes, einem Scherzo, praktisch erläutert: die Schülerinnen und Schülern mussten den Rhythmus mitklatschen um so am eigenen Leib zu spüren, mit welcher rhythmischen Raffinesse Beethoven diesen Satz gestaltet. Auch der 2. und 4. Satz wurden erklärt, dazu kamen Informationen zur Entstehungsgeschichte des Werkes, Beethovens Lebenslauf und der Rolle Beethovens als autonomer Musiker am Ende der Klassik/Beginn der Romantik.

Der Besuch der Sinfoniker im AMG fand im Rahmen der Zusammenarbeit mit der Schule mit dem Stadttheater Krefeld-Mönchengladbach schon zum wiederholten Male statt.

Neben der Beethoven-Sinfonie steht auch die „Feuer“-Sinfonie von Joseph Haydn auf dem Programm des Sinfoniekonzertes in der Rheydter Stadthalle, das der Kurs abschließend noch besuchen wird.

[B. Eickhoff]