Zurück

Stifte machen Mädchen stark!

Im letzten Schuljahr sammelte die Schülerinnen und Schüler der Klassen 6, die am evangelischen Religionsunterricht teilnehmen, im Rahmen eines Unterrichtprojekst zum Thema Nachhaltigkeit und soziales Engagement alte (Plastik-)Stifte, die nicht mehr benötigt wurden. Die Idee hierzu kam von einer Schülerin. Dazu erstellte man eigene Plakate und hing diese in der Schule auf, um auf die Aktion aufmerksam zu machen. In eigens gebastelten Kartons sammelte die Schülerinnen und Schüler bis Weihnachten fast sechs Kilogramm Stifte. Anschließend übergab man alles an eine Sammelstelle der evangelischen Gemeinde Waldniel.

Durch das Recycling von Stiften unterstützt der Weltgebetstag Deutschland ein Team aus LehrerInnen und PsychologInnen, das 200 syrischen Mädchen (und auch einigen Jungen) in einem Flüchtlingscamp im Libanon Schulunterricht ermöglicht. (Weitere Informationen zum Projekt gibt es hier).

Für 450 Stifte kann man zum Beispiel ein Mädchen mit Schulmaterial ausstatten und so eine Tür für eine bessere Zukunft öffnen.

[B. Thomas]