Zurück

Tauchevent am Fühlinger See

Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen fand unser Tauchevent zusammen mit der Tauchschule Blue Marlin am Fühlinger See in Köln kurz vor den Pfingsferien statt. Voll ausgerüstet mit dickem Neoprenanzug, Drucklufttauchgerät (DTG) und ABC-Ausrüstung (Tauchermaske, Schnorchel und Flossen) konnten unsere Schülerinnen und Schüler mit einem Tauchlehrer die Unterwasserwelt erkunden. Auch Mitglieder unseres Kooperationspartners, dem ASV Süchteln, waren in die Ausbildung integriert. Highlight bei den Tauchgängen war der etwa 2,5 Meter lange Wels, der unter der Ausbildungsplattform auf etwa 5 Meter tiefe zu bestaunen war. Weiterhin konnten kapitale Hechte oder auch Karpfen gesichtet werden. Im Vordergrund stand aber natürlich die Ausbildung und somit die Durchführung von verschiedenen Übungen, wie das Tarieren, Wiedererlangen des Atemreglers bei Verlust oder das Ausblasen der Tauchermaske, die auch gleichzeitig Prüfungsausgaben zum Erlangen des Tauchscheins darstellten. Mit den beiden Schülern, die schon im Besitz eines Tauchscheins waren, wurde parallel ein Orientierungskurs durchgeführt. Eine weitere Besonderheit beinhaltete unser diesjähriges Tauchevent: die Teilnahme an der Studie AyKay Scuba der Sportwissenschaftlerin und Tauchlehrerin Anja Kuschel. Bei dieser Studie wird untersucht, wie sich Tauchgänge auf Psyche und Wohlbefinden auswirken. Hierzu wurde jeweils direkt vor und nach dem Tauchgang ein Fragenbogen online ausgefüllt.

Auch dieses Jahr war unser Tauchevent wieder ein voller Erfolg! Besonderer Dank gilt den Tauchlehrern Anja Kuschel, Martina Otten, Michael Otten, Harald Mewissen, Marcel Blesius sowie Frau Quirmbach, die das Tauchevent durch ihren Einsatz erst möglich gemacht haben.

[A. Wojatzki]