Zurück

Tauchexkursion an die Deutsche Sporthochschule Köln

Einen Tag vor  Ferienbeginn stand die erste Exkursion des neuen Tauchteams an. Unser Ziel war das fünf Meter tiefe Tauchausbildungszentrum der Deutschen Sporthochschule Köln. Vor Ort wurden wir neben Frau Quirmbach und Herrn Klaus Hoffmann vom ASV Süchteln, der die Ausbildung von Beginn an mitunterstützte, auch von der Drei-Sterne-Tauchlehrerin Anja Kuschel unterstützt. Sie schreibt aktuell ihre Masterarbeit an der DSHS Köln über die Auswirkungen von Tauchen auf die Psyche des Menschen. Unsere Schüler sowie Ausbilder waren die ersten Testprobanden der auf 1000 Probanden ausgelegten Studie überhaupt.

 

Nach dem Buddy-Check und der Gerätekontrolle starteten die Gruppen mit ihren Ausbildern ins Wasser und absolvierten Trainingseinheiten wie Tarieren oder das Verhalten in Gefahrensituationen. Nach dem Pflichtteil bleibt allerdings genügend Zeit, um den Tauchgang zu genießen. Auch ein Unterwasserrugbymatch wurde noch ausgefochten.

Wir freuen uns allen schon sehr auf die erste Freigewässererfahrung im Mai.

[Alexander Wojatzki]

 

Aktueller Beitrag von Herrn Wojatzki in der Fachzeitschrift Sporttaucher:

Sporttaucher (Ausgabe 2-2018, S.10-11)