Zurück

Unsere Schulgemeinde trauert um Frau Gertrud Schinken

Frau Gertrud Schinken, die langjährige Kassiererin unseres Fördervereins, ist am 9. November 2019 nach langer schwerer Krankheit verstorben. So richtig dieser Einleitungssatz erscheinen mag, so wenig kann er die ganze Wahrheit fassen: Frau Schinken war nicht nur die Kassiererin des Fördervereins, sie war vielmehr die Seele dieses Vereins.

Obwohl ihre beiden Kinder das AMG schon 2006 und 2008 verlassen hatten, war sie bis zuletzt wie selbstverständlich mit viel Herzblut unermüdlich im Einsatz für den Förderverein des AMG: Mitgliederwerbung, Bestellung und Auslieferung der Schul-T-Shirts, Begrüßungsgeschenke für die neuen Schüler/innen, der Stand beim Elternsprechtag – überall war Frau Schinken mit großem Engagement dabei. Daneben hat sie die vielen Aufgaben einer Kassiererin in einem Verein souverän und mit Sorgfalt wahrgenommen.

Als ich Frau Schinken im Spätsommer 2017 kennenlernte, war sie schon deutlich von ihrer Krankheit gezeichnet, und trotzdem war sie mit viel Selbstdisziplin und immer einem guten Wort auf den Lippen in der Schule präsent. Meine beiden letzten Begegnungen mit ihr sind rückblickend geradezu sinnbildlich für Frau Schinken: Sie bringt die von den neuen Schüler/innen bestellten Schul-T-Shirts in die Schule; selbstverständlich ist alles von ihr perfekt gepackt und beschriftet, so dass die Lehrerinnen und Lehrer ohne Zeitaufwand alle Bestellungen ausgeben können. Dabei erzählt sie mir, dass ihr Unterwegssein auf dem Pilgerweg nach Santiago de Compostella ihr viel Kraft aus dem Glauben gegeben hat für den Umgang mit allen Schmerzen und Einschränkungen, die mit ihrer Krankheit verbunden waren.

Gott, der Herr über Leben und Tod, hat den irdischen Pilgerweg von Gertrud Schinken beendet und – so glauben wir – vollendet. Wir werden Frau Schinken in dankbarer Erinnerung halten und sind in Gedanken bei ihrer Familie.

 

Für die Schulgemeinde des AMG

Thomas Kamphausen

Terminhinweis: Der Begräbnisgottesdienst findet am Montag, den 18. November 2019, um 9 Uhr in der Herz-Jesu-Kirche (Kreyenbergstr. 1 in Dülken) statt. Anschließend ist die Beisetzung auf Friedhof Dülken.