Das Albertus-Magnus-Gymnasium

LERNEN – LEBEN – GESTALTEN


Aktuelles

07.02.2020

Schüler zu Gast bei der Europäischen Union in Brüssel

38 angehende Abiturientinnen und Abiturienten des bischöflichen Albertus-Magnus-Gymnasiums haben im Rahmen ihrer Abiturvorbereitung im Fach Sozialwissenschaften zusammen mit ihren Lehrern Frau Halberkamp und Herrn Zellkes an einer Studienfahrt nach Brüssel teilgenommen, die von der Europäischen Akademie NRW e.V. organisiert wurde. Unter dem Leitgedanken „Europa nach dem Wahljahr – Aufbruch oder Krise?“ hat die Gruppe interessante Vorträge zur Arbeitsweise des institutionellen Dreiecks der Europäischen Union (bestehend aus Europäischem Parlament, Europäischer Kommission und Ministerrat der Europäischen Union) vor Ort gehört und anschließend kritisch mit den Referenten über die Effektivität der Arbeit der europäischen Institutionen und die Zukunftsperspektiven des Staatenverbundes Europäische Union – gerade auch im Hinblick auf den nahenden Brexit – diskutiert.…

03.02.2020

Erweiterung des Angebots zum Mittagessen

Nachdem unsere Küche im letzten Jahr modernisiert und die Caféteria umgestaltet wurde, bietet Küchenchefin Sabine van Grinsven und ihr Team schon seit einigen Monaten das Schulessen in einem neuen Ambiente an. Neben einem Hauptgericht sowie wahlweise einem vegetarischen Gericht beim regulären Schulessen bietet die Caféteria eine große Vielfalt an frisch gebackenen Brenzeln und Croissants, Obst sowie an individuell belegten Brötchen (wahlweise mit Käse, Schinken, Salami, Tomaten, Gurke, Salatblättern, Frischkäse, Butter etc.) zu fairen Preisen an.…

25.01.2020

Viersener Schulen erinnern an die Opfer des Holocaust

Am 24. Januar hat der Gedenktag der Viersener Schulen für die Opfer der Nationalsozialisten im Clara-Schumann-Gymnasium stattgefunden. 200 Schülerinnen und Schüler haben anlässlich des 75. Jahrestages der Befreiuung des Konzentationslagers Ausschwitz beisammen gefunden um den Opfern gemeinsam zu gedenken. Die vier Schülerinnen Verena Giebelen, Christina Dudek, Carolin Volkmer und Katharina Müller der Q2 haben dazu die Phasen der Judenverfolgung in Dülken und Umgebung dargestellt.…